28.11.17 #65: Short GDXJ Calls (Jan`18, 32er)

Anmerkung:

  • Der Goldminen ETF GDXJ brach gestern eine kleine Bärenflagge
  • statt direktional zu shorten habe ich 2 $32er, Jan`18 Calls für jeweils $107 verkauft, da sich der Goldpreis noch immer auf einer starken Unterstützungszone befindet und eine GDXJ auch noch nicht den $31.50er Support gebrochen hat.
  • Bei einem Schlusskurs oberhalb von $32.7 werde ich die Calls zurückkaufen (SL)

26.10.17 #60: Short RGLD $85.66

Anmerkung:

  • RGLD gestern mit einem bilderbuchmäßigem Schulter-Kopf-Schulter-Breakdown unter hohem Volumen, was zum Shorteinstieg an der Nackenlinie knapp unterhalb von $86.00 genutzt wurde
  • Take Profit zw. $83 und $81 geplant, da sich knapp unterhalb $81 eine Unterstützungszone befindet und Mitte nächster Woche Earnings anstehen

Es „droht“ eine Fortsetzung des Goldbullenmarktes

Gold hat mit dem Bruch der $1300er Marke ein kleines Kaufsignal generiert. Doch die eigentliche Entscheidung bzgl. der Fortsetzung des Goldbullenmarkets steht erst noch bevor (5 min Lesezeit)

_____ „Es „droht“ eine Fortsetzung des Goldbullenmarktes“ weiterlesen

28.08.17 #043: Long GLD $123.61

Anmerkung:

  • Gold mit nachhaltigem Bruch der $1300er Marke. Signifikanz des $1300-Widerstands wurde hier erklärt
  • Long Gold ETF (GLD) per STPBUY-Order über Hoch der letzten Woche zu $123.61
  • Stop Loss $120.46 – unter Verlaufstief Aufwärtstrend
  • Take Profit (1/2 Pos) knapp unterhalb $130er Marke geplant (ca. $1370 Gold)