Die verflixte 7… und das auch noch im Post-Election-Cycle!

Die Trades der letzten Woche im Überblick, ein Blick auf 3 Zyklencharts welche nichts Gutes verheißen, Ausblick auf die kommende Woche (5 min Lesezeit)

_____ „Die verflixte 7… und das auch noch im Post-Election-Cycle!“ weiterlesen

27.07.17 #032: Eröffnung IWM Bear Call Spread (Sep’17, $144/$146) für -$90

Anmerkung:

  • Begründung bärische Einschätzung IWM siehe hier
  • Short per Bear Call Spread (Sep’17 – $144/146) für $90 Prämie
  • Short $144er Call für $225, Long $146er Call für $135
  • max. Verlust: $110 falls IWM am Laufzeitende der Calls über $146 steht
  • max. Gewinn: $90 falls IWM am Laufzeitende der Calls unter $144 steht

Quotes: Ray Dalio – Mistakes & Learning

„I learned that everyone makes mistakes and has weaknesses and that one of the most important things that differentiates people is their approach to handling them. I learned that there is an incredible beauty to mistakes, because embedded in each mistake is a puzzle, and a gem that I could get if I solved it, i.e. a principle that I could use to reduce my mistakes in the future.

(…) For every mistake that you learn from you will save thousands of similar mistakes in the future, so if you treat mistakes as learning opportunities that yield rapid improvements you should be excited by them. But if you treat them as bad things, you will make yourself and others miserable, and you won’t grow.“

Ray Dalio  – Gründer des weltweit größten HedgeFonds: Bridgewater Associates

Bitcoin (BTC) – Warum ich mit einer Preiskonsolidierung rechne!

Meine Erfahrung mit BTC, HardFork, Blick auf den Langfristchart, BTC in den Sommermonaten, Blick auf den Tageschart, Fazit (5 min Lesezeit)

_____ „Bitcoin (BTC) – Warum ich mit einer Preiskonsolidierung rechne!“ weiterlesen

24.07.17 #031: Short GDX Calls (Aug’18 2017, $22er)

Anmerkung:

  • Goldminers (GDX) liefen im Zuge des Goldpreisanstiegs der vergangenen Wochen zurück an den MA 200 (ca. $22.5), wo sich auch ein Trendlinienwiderstand befinded
  • Da auch Gold bei $1260 einen Kreuzwiderstand aufweist, ging ich GDX zu Handelsbeginn short
  • Ans Instrumente wählte ich leicht im Geld liegende Call-Option mit kurzer Laufzeit ($22er, Aug 18 2017), u.a. da diese einen hohen Zeitwertverfall aufweisen.
  • Sollte GDX am Verfallstag der Calls unter $22 schließen, verfallen die Calls wertlos und mein Gewinn beträgt $84 pro Call. Ein Verlust entsteht, falls GDX am Verfallstag über $22.84 schließt.
  • Sollte GDX dynamisch über den Widerstandsbereich bei $23 steigen, werde ich die Calls vmtl. vorzeitig zurückkaufen und den Verlust realisieren.